Ist Stickstoff gefährlich?

Einfach gesagt, ja. Wenn Sie die ordnungsgemäßen Sicherheitsverfahren nicht befolgen, bestehen bestimmte Risiken und Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Stickstoff.

Flüssiger Stickstoff ist unglaublich kalt. Wenn er die Haut berührt, kann er schwere Erfrierungen verursachen. Bei Verwendung mit Speisen und Getränken besteht auch die Gefahr, dass sie eingenommen werden und intern Erfrierungen verursachen. Flüssiger Stickstoff kann auch schnelle Verbrennungen, Explosionen und nicht brennbare Materialien verursachen, wenn er nicht ordnungsgemäß gelagert oder verwendet wird.

Obwohl Stickstoff 78% der Luft ausmacht, die wir atmen, kann das Gas, wenn es zu rein ist, besonders schnell zum Ersticken führen. Da es nicht geruchlos, farblos und geschmacklos ist, kann es schwierig sein, die Notwendigkeit rechtzeitiger Maßnahmen zu erkennen.

Deshalb ist es so wichtig, Stickstoff richtig zu verwenden, zu lagern und zu handhaben.

Benutzername